Skip to main content

In Sachen Klimaanlagen ist ein Denkfehler weit verbreitet: Sie sind kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Das Bild von der eleganten klimatisierten Villa und den sich darin räkelnden Gestalten, während draußen die Hitze flirrt, führt in die Irre.

Warum brauchen Gewerbebauten (unbedingt) eine Klimaanlage?

Die Realität sieht nämlich ganz anders aus. In ihr ist die Klimatisierung von Gebäuden fundamental, will man die Menschen im Gebäudeinneren und deren Gesundheit schützen. Und zwar in Gebäuden aller Arten.

Gewerbebauten bilden da keine Ausnahme. Im Gegenteil: Komplexe Abläufe müssen hier passen, die Menschen vor Ort müssen konzentriert zu Werke gehen. Und das heißt: die Raumtemperatur, das Raumklima müssen ideal sein.

Das Raumklima umfasst dabei nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit, es muss innerhalb bestimmter Parameter gehalten werden, weil ein Über- oder Unterschreiten dieser Parameter eine Gesundheitsgefahr darstellt.

Gewerbebauten profitieren damit wohl am meisten von einer effizienten Klimatisierung. Und diese zu gewährleisten, ist schwerer, als man annehmen könnte.

Schließlich sind Klimaanlagen hoch komplexe Anlagen, die sorgfältig und fachgerecht geplant werden müssen. Ein Augenmerk hat dabei der Tätigkeit zu gelten, die im Gebäude abgewickelt wird, aber auch dem Gebäude selbst, seiner Funktion und den Menschen, die darin arbeiten.

Wir von Climant sind Experten im Bereich der Klimatisierung, und zwar schon seit vielen Jahren. Unsere Erfahrung stellen wir in Ihren Dienst, wir beraten Sie und suchen nach den besten Lösungen für alle Situationen – auch die heikelsten.